Waldbrand am Singerberg

Datum:
27.07.2019
 
Einsatzort:
Unterloibl
Alarm:
14:12 Uhr
 
Einsatzende:
offen
XXXXX XXXXXXXXXXXXXXX X XXXXXXXX XXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Unterbergen mit MZF; TLF-A 1000 und LFA-B Unimog
Feuerwehr Ferlach
Feuerwehr Kirschentheuer
Polizei Ferlach

Polizeihubschrauber

Bericht
Am Samstag den 27.07.2019 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Ferlach und Kirschentheuer zu einem Waldbrand am Singerberg alarmiert. Die Position des Waldbrandes war in etwa über dem Tscheppaschluchtparklplatz und nach der ersten Erkundung war klar, dass der Brandort für die Feuerwehrkräfte nicht zugänglich ist.
Die Aufgabe der anwesenden Feuerwehren war die Besatzung des Polizehubschraubers mit Hilfe der Flughelfer zu unterstützen und die Wasserverversorgung sicher zu stellen. Das war in der Erstphase durch die Tanklöschfahrzeuge am Einsatzort gewährleistet und in weiterer Folge konnte das Wasser aus einem Swimmingpool mittels Tragkraftspritze bezogen werden. Trotz des starken Windes konnten zahlreiche Löschflüge durchgeführt werden und die Brandausbreitung für diesen Tag verringert werden.

Bei Einbruch der Dunkelheit wurden die Löscharbeiten unterbrochen. Die in der Nacht einsetzenden Regenfälle haben die Situation zum Glück begünstigt. Bei der Erkundung am Morgen des 28.07.2019 wurde aber nach wie vor weitere Rauchbildung im Brandbereich von uns wahrgenommen. Auf Grund der Wetterverhältnisse sind zwar keine weiteren Löschflüge möglich, die Regenfälle sollten die Situation am Brandort aber weiter entschärfen. Ob und wann Brand aus gegeben werden kann oder ob weitere Maßnahmen zur Brandbekämpfung gesetzt werden müssen, werden erst weitere Erkundungen seitens der Feuerwehr, nach Möglichkeit auch mit dem Hubschrauber, zeigen.

i
 
 
zurück