Verkehrsunfall im Loibltal

Datum:
29.10.2019
 
Einsatzort:
Loibltal - B91
Alarm:

03:34 Uhr

 
Einsatzende:
07:05 Uhr
XXXXX XXXXXXXXXXXXXXX X XXXXXXXX XXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Unterbergen mit MZF und LFA-B Unimog
Feuerwehr Ferlach
Rotes Kreuz
Polizei Ferlach
Privates Abschleppunternehmen

Bericht
In den frühen Morgenstunden wurden wir heute per Sirenenalarm zu einen Verkehrsunfall auf der B91 Loiblpassbundesstraße gerufen.
Ein PKW kam auf Höhe Auffahrt zum alten Loibl von der Straße ab , durchschlug die Leitschiene und kam in einem ausgetrockneten Bachbett zum Liegen.
Am Unfallort wurden 4 verletzte Personen von den anwesenden Einsatzkräften erstversorgt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus transportiert.
Unsere weiteren Aufgaben in der Erstphase waren die Sicherstellung des Brandschutzes und das Ausleuchten der Unfallstelle. Auf Grund der Lage des PKW veranlassten wir die Alarmierung der Feuerwehr Ferlach mit ihrem SRF-K, um das Fahrzeug so schonend wie möglich auf die Straße zu bergen. Abschließend übergaben wir den PKW einem privaten Abschleppunternehmen zum Abtransport.
Die B91 Loiblpassbundesstraße war für die Dauer des Einsatzes einspurig passierbar.

i
 
 
 
 
zurück