Abschnittsübung in Windisch Bleiberg

Im Rahmen der Abschnittsübungen für den Abschnitt Rosental wurde unsere Feuerwehr mit der Ausrichtung einer Übung im heurigen Herbst beauftragt. Die Einsatzmeldung für die Feuerwehren Unterbergen, Ferlach, Unterferlach, Glainach-Tratten und Reßnig lautete Wirtschaftsgebäudebrand in Windisch Bleiberg.
Das Einsatzgeschehen teilte sich in zwei Einsatzabschnitte. Den oberen Abschnitt beim Brandobjekt selbst, wo die vier anwesenden Tanklöschfahrzeuge eingesetzt waren und es galt die Nebengebäude mit den mitgeführten Wassermengen zu schützen. Da sich im Brandobjekt noch eine Gasflasche befand kamen auch Trupps unter schwerem Atemschutz zum Einsatz um diese zu bergen.
Die Wasserversorgung wurde von den sechs Löschfahrzeugen vom Bodenbach errichtet. Dies war der zweite und in diesem Fall ohne Zweifel anspruchsvollere Einsatzabschnitt. Die errichtete Zubringerleitung war nach der Fertigstellung fast 650 Meter lang und der Höhenunterschied zwischen Wasserbezug und Brandobjekt beträgt an die 100 Höhenmeter. Für den Betrieb der Zubringerleitung waren drei Tragkraftspritzen eingebaut.
Im Anschluss konnten sich alle Übungsteilnehmer im Rahmen der Nachbesprechung in unserem Rüsthaus bei einer Jause stärken.

In Summe standen bei dieser Übung 5 Freiwillige Feuerwehren mit 12 Fahrzeugen und 75 Mann im Einsatz. Die Übungsleitung Unterbergen bedankt sich bei allen mitwirkenden Einsatzkräften für die vorbildliche und ausgezeichnete Zusammenarbeit, die diese Übung zu einem positiven Abschluss führte.

zurück