Ausbildung mit der Wärmebildhelmkamera

Am Samstag den 28.05.2011 stand eine Atemschutzübung am Übungsplan deren Schwerpunkt auf der Handhabung unserer Wärmebildhelmkamera lag. Diese Helmkamera ist ein wertvolles Hilfsmittel bei Atemschutzeinsätzen und unterstützt unter anderem vermisste Personen zu finden sowie drohende Gefahrensituation schneller zu erfassen.

Als Übungsobjekt diente die Fahrzeughalle in unserem Rüsthaus. Als Einsatzbefehl wurde die Suche nach einer vermissten Person in einem starkverauchten Raum ausgegeben. Im gesamten Übungsraum konnten von Anfang an mehrere Wärmequellen mit der Helmkamera ausgemacht werden, wobei es galt die gelieferten Bilder zu interpretieren und unter diesen Wärmequellen die vermisste Person zu lokalisieren.
Im Rahmen dieser Übung konnten einige wichtige Lehren für den richtigen Umgang mit der Wärmebildhelmkamera gezogen werden.

Zu den Fotos
zurück