Abschnittsfunkübung in Unterbergen

Traditionell werden in unserem Feuerwehrabschnitt je eine Gemeinschaftsübung im Frühjahr und eine im Herbst abgehalten. Bei der heurigen Frühjahrsübung wurde unsere Feuerwehr mit der Übungsleitung beauftragt.
Diese Übung wurde als Funkübung abgehalten und die Einsatzmeldung für die Feuerwehren Unterbergen, Kappel an der Drau, Weizelsdorf und St. Johann lautete Lagerhallenbrand bei der Firma Wernig in Unterbergen.
Die umfangreichen Übungsaufgaben wie zum Beispiel eine umfassende Brandbekämpfung, die Wasserversorgung über weite Wegstrecken und eine Suchaktion nach abgängigen Personen im Gebäude sowie im nahegelegenen Wald erforderten einen regen Funkverkehr aller teilnehmenden Einsatzkräfte.
Bei der Nachbesprechung lobte Übungsbeobachter und Abschnittsfeuerwehrkommandant Karl Mickl alle Übungsteilnehmer für den disziplinierten Funkverkehr und die damit sehr gut abgehaltene Übung. Im Anschluss waren alle teilnehmenden Feuerwehren von der Firma Wernig zu einer Stärkung ins Feuerwehrhaus Unterbergen eingeladen.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen teilnehmenden Feuerwehren sowie der Firma Wernig für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Zu den Fotos
zurück