KAT-Übung in Wiener Neustadt

Vom 18. bis 21. April 2013 übte der Katastrophenhilfszug der Bezirke Klagenfurt Stadt und Klagenfurt Land am Gelände des ehemaligen Tritolwerkes in Theresienfeld, Bezirk Wiener Neustadt.
Die ehemalige Munitionsfabrik aus dem ersten Weltkrieg wurde zu einem modernen Übungsplatz des österreichischen Bundesheeres umgebaut. Er bietet aber auch anderen Hilfsorganisationen wie der Feuerwehr unzählige Möglichkeiten verschiedenste Übungsszenarien zum Thema Katastrophenhilfsdienst unter nahezu realistischen Bedingungen zu trainieren.
Unter den 75 Kameraden aus den zwei Bezirken nahmen auch 4 Kameraden unserer Feuerwehr an dieser vielseitigen Übung teil.

Offizieller Bildbericht
zurück