Nebengebäudebrand im Loibltal

Das Thema der heutigen Übung war ein Nebengebäudebrand bei einem Anwesen im Loibltal. Es mussten vielseitige Aufgaben von unseren Kameraden absolviert werden. Unser Atemschutztrupp musste nach einer vermissten Person suchen und mehrere Behälter mit gefährlichen Stoffen aus dem Brandobjekt bergen. Nachdem die Wasserversorgung vom hauseigenen Hydranten sichergestellt war, wurde mit der umfassenden Brandbekämpfung begonnen und eine Schaumlöschleitung vorbereitet. Die vermisste Person konnte unter einem PKW eingeklemmt aufgefunden werden und nach dem der Raum belüftet wurde, konnte die Person mittels Hebekissen gerettet werden.
Von unseren Kameraden konnten alle gestellten Aufgaben sehr gut abgearbeitet werden und auch wichtige Erkenntnisse für den Ernstfall erlangt werden.

Zu den Fotos
zurück